Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
31. August 2009 1 31 /08 /August /2009 20:24

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ich um 3.00 Uhr wach, weil sich um mich rum ein See gebildet hatte. Da ich diesmal keinen Hustenanfall hatte, war mir sofort klar, daß es diesmal nicht wieder so ein Mißgeschick gewesen sein konnte, wie zwei Wochen davor. Ab ans Telephon, Mann angerufen zum Fahrdienst, Krankenhaus angerufen zum Anmelden. 
Um 4.00 Uhr waren wir im Krankenhaus, wo ich erstmal untersucht wurde (diesmal wirklich kein falscher Alarm) und ans CTG mußte. Da der Kopf des Babies immer noch nicht tief genug gesunken war, um als Korken zu fungieren, lief die Soße immer weiter. CTG zeigte, daß es dem Baby gut, aber daß noch keine Wehen da sind. 
Stunden später, so gegen 8.30 Uhr fingen die Wehen dann endlich mal so langsam an, aber am MM tat sich noch nicht wirklich was. Sind erstmal in einen größeren Kreißsaal umgezogen und ich durfte frühstücken. Durch die Rumlauferei hat sich dann wohl doch was am MM getan, denn den vorbereiteten Wehencocktail brauchte ich doch nicht zu trinken. Zum Glück, der sah nämlich komisch aus und roch ziemlich ekelig! Als die ganze Sache schon wieder ins Stocken kam, mußte ich nochmal ne zeitlang rumlaufen, damit sich wieder was tut. Irgendwann haben sie mich noch an den Wehentropf gehangen, um die Wehen anzutreiben. Hat gut geholfen, denn nach ner Zeit kamen die alle zwei Minuten. Nach ner Stunde hatte ich keine Lust mehr auf die Schmerzen und hab nach der PDA gebettelt. War ja mittlerweile schon halb zwölf. Um zwölf hatte ich die Hebamme überredet, denn sie wollte, nachdem sie jetzt den ganzen Morgen die Arbeit mit mir hatte, auch noch das Ergebnis in ihrer Schicht, die um 14.00 Uhr zu Ende war, sehen. 
Um 12.40 Uhr habe ich meine heißersehnte PDA erhalten und siehe da, Mama hat sich entspannt.

Das Resultat des Entspannens war, daß um 13.43 Uhr nach nur 3 Preßwehen die kleine Julia das Licht der Welt erblickt hat!!!!!!!

Julia ist 56 cm groß, wiegt 3880 g und hat einen Kopfumfang von 35,5 cm!!!!!

Heute nach den Abschlußuntersuchungen durften Mama und Kind gesund das Krankenhaus verlassen!

Da gleich die Sirene wieder losgeht, höre ich für heute auf und wünsche Euch viel Spaß mit den ersten Bildern im Album "Julias erste Tage im Krankenhaus"!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

moni 09/02/2009 20:12

hallo liebe monisha,
ich gratulier dir noch ganz herzlich zu deiner kleinen süssen julia. wie schön, das es alles gut und komplikationslos geklappt hat.

alles gute und eine schöne kennenlernzeit für eure familie wünscht moni

monisha79 09/02/2009 21:11



Danke schön! Bin auch froh, daß die Geburt so reibungslos lief! Kennenlernzeit ist zuviel gesagt, denn ab morgen starten wir schon wieder voll durch mit unseren regelmäßigen Terminen und ab
Montag schon die ersten Arztbesuche! Dann ja noch die Vorbereitungen für die Taufen (Katja und Julia); Feier planen, Einladungen basteln, schreiben und verschicken, usw. LG monisha



Laila888 09/01/2009 15:47

macht ja nichts, so gibt es zwei Feiertage *ggg*

monisha79 09/02/2009 19:38


Genau! Und wie wir ja heute erfahren haben, noch einen dritten: Annas Geburtstag! LG monisha


Stefanie 09/01/2009 13:51

Liebe Monisha und liebe Julia! Allerherzlichste Gratulation zum Beenden der beiderseitigen Strapazen!!! Dann hat ja alles doch noch ganz gut geklappt und ihr habt eure Truppe Maedels erweitert.
Alles liebe fuer euch alle! Stefanie

monisha79 09/01/2009 14:26


Danke schön! Hoffe, Du hast Deinen Urlaub genoßen, auch wenns nur ein Kurztrip war! LG monisha


Laila888 09/01/2009 08:32

Guten Morgen Monisha,

doch noch ein August-Kind.Ach wie schön, du hast es endlich überstanden. Ganz viel Glück und eine schöne Zeit mit der Kleinen und natürlich auch den anderen beiden.
Lieben Gruß

monisha79 09/01/2009 14:26



Ja, war nur einen Tag drüber! Danke schön! Hat also nicht geklappt mit dem gemeinsamen Feiertag! LG monisha



AnnaChaos 09/01/2009 01:09

Liebe Monisha!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Deiner Tochter Julia! Ich freue mich riesig, dass ihr BEIDE alles überstanden habt. Du hast einen wunderschönen Namen für Deine 3. Tochter gewählt, der auch mir sehr vertraut ist.

Schöne und sanfte Träume wünscht euch Anna

monisha79 09/01/2009 08:13



Danke schön!  Zum Träumen kam ich leider nicht soviel heute Nacht, da Julia die Nacht zum Tag gemacht hat!
 Aber kennst Du ja selber, daß es erstmal wenig Schlaf gibt, bis sich zumindest ein bissi Regelmäßigkeit eingestellt
hat! Die Zeit geht auch rum und dann gibts wieder mehr Schlaf! LG monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt