Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
25. März 2009 3 25 /03 /März /2009 14:03

Heute morgen hat mich der Kindergarten darüber informiert, daß sie Fälle von Ringelröteln haben. Da das für ungeborene in bestimmten Zeiten der Schwangerschaft zu Komplikationen führen kann, muß ich morgen sofort zum Arzt und mir Blut abnehmen lassen, um zu sehen, ob ich immun bin oder eine Gefahr der Ansteckung besteht. Das ist dann morgen schon der vierte Arzttermin für diese Woche. Aber die Woche ist ja noch nicht rum; es können also noch ein paar folgen!!!!!!!!!

Falls Gefahr für mein Baby besteht, werde ich dann wohl vorerst jede Woche zur Untersuchung müssen. Alle Krankheiten nur her; hier werdet ihr auf jeden Fall herzlich auf genommen!!!!!!!!

Halte Euch auf dem Laufenden!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

AnnaChaos 03/26/2009 13:48

Hi Monisha!
Es freut mich, wenn ich Dich ein wenig aufbauen konnte.
Kinder alleine großzuziehen ist nicht einfach, man lässt eine Menge Federn!
Aber es ist eine Aufgabe, die auch viel Freude macht (allerdings nicht immer!!)
Gönne Dir die nötigen Ruhephasen, und...setz' Dich nicht zu stark unter Druck..
Liebe Grüße sendet Dir Anna

monisha79 03/26/2009 19:36



Hallo Anna! Das mit den Ruhepausen ist leichter gesagt als getan, vor allem jetzt, wo Anna krank ist. In einem meiner früheren Artikel habe ich ja geschrieben, daß wir bei der Frühförderung
waren. Der Grund ist, daß bei Anna der Verdacht im Raum steht, daß sie ADHS hat und evtl auch Hochbegabt ist. Klar trägt unsere familiäre Situation mit dazu bei, daß sie schon seit längerem
abdreht, aber es ist nicht nur die. Wie gesagt, Verdacht auf ADHS. Kennst Du bestimmt auch aus Deiner Arbeit als Lehrerin. Krank, eingesperrt dúrch schlechtes Wetter, usw. da kommt schnell
Langeweile auf und mit der muß man ja irgendwohin. Und das minimum 13 Std. am Tag. Die Guten Zeiten kommen wieder!!!!  Wünsche Dir ein schönes Wochenende. LG Daniela



AnnaChaos 03/25/2009 16:28

Hallo Monisha!
Bin auch eine alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern und einem Sohn. Nicht immer ein Zuckerschlecken! Gerade wenn die Kinder krank sind, fühlt man sich häufig überfordert.
Als meine "Drei" damals in den Kindergarten gekommen sind, haben sie alles angeschleppt, was gerade so im Umlauf war:
Windpocken, Scharlach, Grippe und diverse Erkältungskrankheiten...und immer schön nacheinander, damit ich als Mutter nicht aus der Übung kam.
Hoffe, dass Du bald entwarnt wirst,und...keine Gefahr für Dein ungeborenes Baby besteht.
LG Anna

monisha79 03/25/2009 17:05


Hallo AnnaChaos! Vielen Dank für Deine aufbauenden Worte. Mit der Überforderung habe ich im Moment ganz schön zu kämpfen und immer wenn ich denke, jetzt gehts wieder Bergauf, kommt der nächste
Hammer. Habe ja die Hoffnung, daß die zwei kleinen sich alles bei der Großen einfangen und es dann nicht mehr so schlimm wird, wenn sie ihr erstes Jahr im Kiga haben. LG monisha79


Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt