Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
22. Dezember 2010 3 22 /12 /Dezember /2010 20:31

Nachdem ich heute Morgen Anna im Kiga und Julia bei der Tagesmutter abgegeben hatte, bin ich mit Katja nochmal kurz nach Hause, um noch einen Sitz aus dem Auto auszubauen und dann sind wir losgebraust, um unseren Weihnachtsbaum zu suchen. 

Zuerst sind wir dahin gefahren, wo ich ihn die letzten Jahre immer gekauft hatte. Dort gab es leider zu dem Zeitpunkt, als wir da ankamen nur fünf zur Auswahl. Nicht wirklich viel, wenn man so wählerisch ist wie ich. Der Mann meinte zwar, daß sie im Laufe des Tages noch eine Lieferung bekommen sollten, daß er aber nicht sagen könne wann, da sie Probleme hätten die Bäume wegen dem Schnee aus dem Wald zu holen.

Als nächstes sind wir nach Kenn ins MEZ, wo die Auswahl zwar schon viel größer war, aber irgendwie immer noch nicht das Richtige dabei. Die meisten viel zu klein oder zu wenig Äste oder zu viele Äste oder total krumm usw. usw. usw. Alles Klar, ab wieder ins Auto und weiter nach Ruwer.

Dort hab ich Katja erstmal im Auto gelassen, weil schon ersichtlich war, daß die Auswahl hier auch nicht so riesig ausfällt. Der Mann hat sich sichtlich bemüht (auch wenn ich von seinem genuschelten Platt nicht viel verstanden habe) mir eins von seinen dünnen Bäumchen schmackhaft zu machen, aber Madame Wählerisch hat sich freundlich bedankt, "frohe Weihnachten" gewünscht und ist schnell ins Auto geflüchtet.

Die nächste Station, die ich anlaufen wollte, hat sich als totaler Flopp erwiesen, denn dort wurden dieses Jahr gar keine Bäume verkauft. Gut, dann wieder runter vom Parkplatz, an der Ampel einreihen und überlegen, wo wir jetzt noch hin können. Während die Ampel auf Rot stand, hatte ich Zeit mich bissi umzuschauen und da stand ein Schild, das zum nächsten Weihnachtsbaumverkauf an einem Baumarkt bei der Arena hinwies. ("Gott sei Dank, ich habe keine Lust jetzt noch quer durch Trier zu hetzen und jeden Verkäufer abzuklappern!")

Dies war unsere letzte Station. Schauen, anfassen, Ständer umschmeißen (Mama ist ja manchmal so topisch und die Frau, die mir half wieder alles aufzustellen(mehrmals) hat schon die Augen verdreht), zwischendurch noch Toilette aufsuchen für Katjas Hände zu waschen (die Dinge aus der Autowerkstatt, die dort rumliegen, sind viel interessanter, als die Bäume, die eh alle gleich grün sind), zwischen drei Bäumen zehn Mal umentscheiden und 45 Minuten später (allein an dieser Station, insgesamt waren wir jetzt schon fast zwei Stunden unterwegs) hatten wir endlich unser Bäumchen!!!!!!!!!!!!

 

Und hier ist es erst Mal en nature: 

 

PICT0030 

PICT0032 

 

Schmücken werde ich bzw. wir morgen und dann werde ich Euch diese Bilder auch hier rein stellen. 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Laila888 12/23/2010 10:43


ich darf das Bäumchen auch noch schmücken sobald wir bei meinen Eltern angekommen sind. Freu

Ein frohes Fest wünsche ich euch. LG


monisha79 12/23/2010 19:59



Wir sind jetzt schon fertig! Hab lang überlegt, ob ichs abends allein machen soll, hab mich aber dann doch dazu entschieden es mit den Kids zusammen zu machen! Bild kommt noch!


Dir, Deinem Mann und Deiner Familie auch ein frohes Fest! LG monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt