Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
4. Januar 2010 1 04 /01 /Januar /2010 20:22
Jetzt ist es amtlich! Die Zeit verrinnt viel, viel zu schnell! Nachdem die zwei Großen beide schon komplett vom Tisch mit essen, habe ich heute mit Julia auch angefangen mit der Beikost! Zwar bekommt sie erstmal immer nur einmal am Tag ein paar Löffelchen, damit sie sich dran gewöhnt, aber ratzfatz sind ein paar Wochen um und sie wird schon eine ganze Mahlzeit ohne Flasche bekommen und dann zwei und in ein paar Monaten schon gar keine mehr! 

Bei uns wird selbst gekocht! Erst Möhrchen, dann Möhrchen mit Kartöffelchen, usw. usw. Halte nicht viel von Gläschen! Die, die Anna und Katja bekommen haben, waren Geschenke von anderen und lassen sich noch an drei Händen abzählen! Sie bekamen sie nur dann, wenns schnell gehen mußte und ich nichts Vorgekochtes eingefroren hatte! Wie habt Ihr anderen Mütter das gehandhabt?

So, bin heute ziemlich müde, gehe noch bissi bei Euch stöbern, dann gebe ich Julchen die Flasche und hinterher ab ins Bett! 

Wünsche allen eine angenehme Nachtruhe!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

moni 01/05/2010 21:41


hm, wie alt ist deine kleine jetzt?
ist es für den beikoststart noch nicht bissel zeitig?
ich hab bei meinen erts nach 1/2 jahr angefangen, und da wollten sie noch gar nicht so recht.

na dann , guten appetit ;-)

lg moni


monisha79 01/05/2010 22:00



Sie ist jetzt vier Monate! Habe bei den anderen auch so früh angefangen! Sie bekommt ja noch keine volle Mahlzeit, sondern mittags erstmal immer nur so ein paar Löffelchen, damit sie sich dran
gewöhnt! Sie hat im ersten Moment bissi komisch geschaut, aber nach dem dritten Löffel hats eigentlich schon recht gut geklappt! LG monisha



Laila888 01/05/2010 09:12


also ich weiß, dass es bei mir immer Grießbrei gab. Früher wurde bei uns auch nur selber alles gemacht. Bin gespannt, wie das nun bei unserem Kleinen (meinem Neffen) ablaufen wird. Zur Zeit bekommt
er noch die Flasche, aber nebenbei auch Fruchtmus (sieht aus wie Fruchtzwerge, extra für Babys)


monisha79 01/05/2010 21:51



Ich habe bei den beiden großen erstmal mit Herzhaftem angefangen und dann erst mit Obst! Keine Ahnung warum! Werds aber bei Julia jetzt auch so halten, da es bei den anderen gut funktioniert hat!
Anna hat damals ab und zu Brei bekommen und Katja gar nicht, weil beide schon früh viele Zähne hatten und dann schnell vom Tisch mitessen konnten. LG monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt