Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. Januar 2011 6 08 /01 /Januar /2011 22:00

Bin ich dran mit meinem Post für den heutigen Tag, aber es ging nicht früher, da wieder viel Chaos und nicht geplantes war. 

 

Der Tag heute fing schon um viertel nach sieben an. Julia war fit, Mama nicht wirklich. Hab ihr zum Frühstück ne Milchflasche gemacht, aus Faulheit, da sie eigentlich schon komplett umgestellt ist; aber ab und zu gibts halt doch nochmal ne Flasche, geht einfacher und schneller für mich. Nach der Flasche hab ich sie in den Laufstall gesetzt, weil ich mich noch ne halbe Stunde auf die Couch legen wollte und danach die anderen beiden bei meiner Tante abholen. 

 

Zweieinhalb Stunden später bin ich wach geworden, stelle erschrocken fest, daß es schon nach zehn ist und hab Julia und mich ganz schnell angezogen und bin losgebraust zu meiner Tante. Die war schon leicht gestreßt, weil Katja und Anna nachts nicht wirklich geschlafen haben und Katja morgens ziemlich viel Dummheiten gemacht hat. Ein Beispiel hat sie mir gesagt: Kaktus aus dem Topf und die Erde im ganzen Wohnzimmer verstreut.

Wir haben noch dort zu Mittag gegessen und danach bin ich mit Julia und Katja nach Hause gefahren. Anna wollte noch dort bleiben und alleine ist das ja auch kein Problem.

Zu Hause haben Katja und Julia erstmal knapp anderthalb Stunden Mittagsschlaf gemacht und danach gabs schon wieder was zu essen. Katja und ich haben zusammen im Malbuch Bilder ausgemalt und später sind wir ins Zimmer, um mit den zu Weihnachten geschenkten Plastikbausteinen zu spielen.

 

 

Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (1)Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (2)

Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (3)Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (4)

Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (5)Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (6)

Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (7)Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (8)

Lego-Häuser von Julia und Katja 2011 (9) 

 

Hiernach gabs noch Abendessen: Pfannkuchen! Können die Kinder sich ja doll und dämmlich dran essen! 

 

Beim Fertigmachen fürs Bett hab ich Julia dann nochmal Fieber gemessen und bin fast von der Couch gefallen: 40,04°C! Hab ihr direkt nochmal den Saft vom Doc gestern gegeben. Im Bett ist sie auch direkt eingeschlafen, aber nach ner Stunde hat sie wieder angefangen zu weinen. Hab dann nochmal gemessen: 39,87°C! Nicht wirklich viel weniger.

Haben ne ganze Weile zusammen auf der Couch gelegen und gekuschelt und irgendwann hab ich sie wieder ins Bett gebracht. Die Wadenwickel (lauwarm, damit sie keinen Schock bekommt) wollte sie nicht, hat sie ständig weggestrammpelt.

 

Jetzt hat sie, Gott sei Dank, seit ca. einer Stunde Ruhe. War eben nochmal nach ihr schauen, da war der Kopf schon nicht mehr ganz so heiß. Hoffe, das bleibt jetzt so und ich muß nicht noch heute Nacht mit ihr ins Krankenhaus!

 

Eigentlich sollte ich jetzt auch schon im Bettchen liegen und schlafen, denn ich weiß ja nicht, was die Nacht noch so bringt, aber irgendwie bin ich total aufgedreht wegen der ganzen Sache, daß ich mich nicht dazu durchringen kann.

 

Wünsche Euch allen auf jeden Fall einen schönen Sonntag!  

 

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt