Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
8. Juli 2010 4 08 /07 /Juli /2010 21:31

Gestern morgen ich im Nachbarort einen Termin und weil meine Damen momentan wieder nur so vor Energie sprühen, sind wir die ca. zwei Kilometer zu Fuß gelaufen. Während wir da so schön gemütlich über die Moselbrücke marschiert sind, fuhren ein paar Busse an uns vorbei und Anna und Katja wollten mal wissen, wie Bus fahren so ist. Also hab ich den beiden versprochen, daß wir nach dem Termin mit dem Bus zurück fahren würden, statt nochmal zu laufen.

 

Mein Termin war schneller zu Ende als gedacht und deshalb mußten wir noch eine halbe Stunde auf den nächsten Bus warten. Die Zeit haben sich die zwei Großen damit vertrieben, daß sie immer wieder auf die Bank rauf geklettert und runtergesprungen sind. Als der Bus endlich da war, konnten sie es natürlich nicht erwarten, bis die Türen auf waren! Und wir hatten auch noch Glück, denn wir hatten einen Ziehharmonika-Bus! Und ich kann mich noch sehr gut an meine Kindheit erinnern, wo diese Art von Bus neben einem Doppeldecker das Größte war! Jedenfalls haben Anna und Katja total stolz auf ihren Sitzen gesessen!

 

"Das ist viel schöner, als im Auto zu fahren!" war Annas Meinung!

 

Als der Bus an unserer Haltestelle ankam waren sie enttäuscht, daß dieses Erlebnis schon zu Ende war und ich mußte versprechen, daß wir das ganz ganz bald nochmal machen.

 

Nachmittags waren wir noch eine Stunde im Schwimmbad. Ich hatte ja zuerst bedenken, da ich meine Rasselbande ja kenne und hab mir die schlimmsten Szenarien ausgemalt, wie eins nach "Norden", eins nach "Süden" rennt und das dritte über "Osten" nach "Westen" krabbelt und ich stehe in der Mitte und weiß nicht, welches ich als erstes vor dem Ertrinken retten soll.

 

Doch meine Damen haben mich überrascht: Anna und Katja ließen sich ohne murren beide die Schmimmflügel anziehen und haben sie auch anbehalten. Sie blieben beide auf Sichtweite im Babybecken, ohne einmal nach dem großen Becken zu schielen und sind nach einer Stunde anstandslos mit in die Umkleide, wo wir uns alle zusammen in ner kleinen Kabine umgezogen haben. Zum Abschluß gabs dann noch nen kleinen Becher von diesem komischen Freezer-Zeug, das ne Mischung aus Eis und Getränk ist, nur so vor Chemie strotzt und einem die Zunge, die Zähne und die Lippen in der jeweiligen Farbe färbt! Als wir unseres kaufen wollten, gabs grade nur blau und gelb! Wie wir ausgesehen haben, könnt Ihr Euch ja sicher lebhaft vorstellen! Vor allem Julia, denn die ist mit der ganzen Faust in Katjas Becher und hat sich das, was an ihrer Hand hängen blieb quer durchs Gesicht geschmiert.

 

Heute Nachmittag wollte ich mit den Kindern auf den Altenhof fahren. War auch schon fast da, als es auf einmal ziemlich laut "PFFFFFFFFFFFFFFFFFFF" machte und gar nicht mehr aufhören wollte. Na toll, bei meinem Glück, jetzt bei dieser Affenhitze, mit drei kleinen Kindern, mitten in der Pampa, usw. einen platten Reifen. Durch Zufall hatte ich heute mal ausnahmsweise mein Handy mit und konnte mir deshalb direkt einen gelben Engel schicken lassen, der für mich die Panne behoben hat.

 

Da ich noch einen Termin hatte, wurde nach der Warterei natürlich aus dem Besuch beim Altenhof nichts mehr, aber so wies aussieht, bleibt das Wetter ja noch ein bissi so und wir können ein andermal nochmal fahren!

 

Puhh, jetzt bin ich aber ganz schön geschafft, denn ich bins ja gar nicht mehr gewohnt, so viel hier zu schreiben!

 

Wünsche allen einen schönen Abend, noch zwei hoffentlich nicht zu anstrengende Arbeitstage und dann ein entspanntes WE!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Laila888 07/15/2010 09:06


na das klingt doch mal nach Action. Haha, viel erlebt, aber auch super zu sehen, wie die beiden sich Gedanken machen.
Das Busfahren so spannend sein kann, herrlich. Viel Spaß weiterhin bei dem Wetter


monisha79 07/20/2010 13:01



Hallo! Danke! Wünsche Dir auch viel Spaß! Oder mußt Du noch im Büro schwitzen? LG monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt