Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
5. Oktober 2011 3 05 /10 /Oktober /2011 21:47

Gestern Abend von ca. 19.30 Uhr bis gegen 0.00 Uhr hat Julia sehr viel geweint, teilweise geschrien! Zuerst dachte ich, daß es immer noch die Zähne seien, aber sie hat die ganze Zeit auf ihren Fuß gezeigt. Da war ein kleines Bläschen mit einem schwarzen Punkt. Hat für mich ausgesehen wie ein Bienenstich. Leider (oder besser zum Glück) hat sie mich nicht dran rum doktern lassen. Hab ihr, als sie endlich mal eingeschlafen war, nur ein Pflaster mit Fenistil-Gel untergejubelt bekommen.

 

Heute Morgen habe ich meine Haushaltshilfe mit Julia zum Doc geschickt, weil sie mittlerweile auch um den Mund rum lauter kleine Bläschen hatte. Sie hat diese komische Mund-Hand-Fuß-Krankheit.

 

Anna und Katja wurden direkt mal zu meiner Tante ausquartiert, damit sie sich nicht auch noch anstecken. Das Zeug ist ja nicht wirklich schlimm, aber halt eben ansteckend und wenn die es auch bekommen, dann muß ich sie auch zu Hause behalten und das wird mir dann wieder zu viel.

 

Jetzt sitzen Julia und ich bis Dienstag hier allein rum und dann muß sie nochmal zum Doc. Wenn der grünes Licht gibt, kann sie hoffentlich ab Mittwoch wieder in den Kindergarten!!!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Laila888 10/12/2011 08:43


was es doch alles gibt. Meine Güte, man hat ja echt zu allem und jedem ne Krankheit... Ich merke schon, Kinder sind immer ziemlich anfällig für alles. Ich hoffe, ihr habt es überstanden und bei
euch ist wieder alles gut. LG


monisha79 10/13/2011 16:42



Ja, ne, es gibt schon seltsame Sachen!! Diese Krankheit kennen irgendwie auch nur Kinderärzte, Erzieher im Kiga und halt so Eltern wie ich, deren Kind das schon hatte!


 


Mittlerweile hat sies zum Glück überstanden. Seit Montag geht sie schon wieder in den Kiga und bis jetzt haben sich auch die anderen beiden noch nicht angesteckt! *wo ist Holz zum Draufklopfen?*


 


Für mich persönlich waren die 5 Tage ziemlich anstrengend. Ich dachte am Anfang ist ja nur eines Deiner Kinder, das packst Du schon! Aber es hat ganz schön an meinen Kräften gezehrt!!  LG
monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt