Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
16. September 2009 3 16 /09 /September /2009 11:43

Bevor du dir erlaubst über mich oder mein Leben zu
urteilen, zieh dir meine Schuhe an und laufe meinen
Weg. Durchlaufe die Straßen, stolpere und fall hin und
finde die Kraft immer wieder aufzustehen. Gehe Berge
und Täler, fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die
Freude, und dann kannst du urteilen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Gedichte
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Juergen 09/16/2009 12:10

Ist ja witzig. Ich habe heute auch total verschlafen und musste meinen Sohn mit dem Auto zur Schule fahren damit er noch pünktlich da sein konnte, tse, tse

monisha79 09/16/2009 12:13


Liegt wohl am Wetter! Muß jetzt Mittagessen machen für uns drei Großen! Mahlzeit!


Juergen 09/16/2009 11:54

Gefällt mir sehr gut und trifft genau ins Schwarze!!!

monisha79 09/16/2009 12:07



Wie gesagt, wenn man in fremden GB stöbert, findet man auch manchmal richtig gute Sachen! Ruhigen Arbeitstag wünsch ich Dir! Hier war der Vormittag nicht so ruhig! Habe total  verschlafen,
deshalb war Anna nicht im Kiga (dementsprechend aufgedreht), Julia hab ich wegen Bauchweh seit zwei Stunden auf dem Arm, da sie jedes Mal, wenn ich sie ins Bettchen legen will wieder los heult.
Die einzige, die heute einigermaßen pflegeleicht ist, ist Katja! LG monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt