Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. September 2009 7 13 /09 /September /2009 19:21

Bin Anna eben eine halbe Stunde hinterher gelaufen, daß sie ihren Schlafanzug anzieht. Als Essen fertig war und Madame aber immer noch nicht in ihrem Nachtgewand, habe ich sie einfach mal zu schauen lassen, wie ihre beiden Schwestern essen. Das gab ein Geschrei und Getobe. Bin diesmal ganz ruhig geblieben, hab sie nicht beachtet und einfach mal toben lassen. Als jedoch der Spruch kam, daß sie solange böse wäre, bis ich sie bediene, hab ich doch bissi reagiert und sie rausgeschickt. Katja und Julia haben in Ruhe fertig gegessen und danach hab ich Katja ins Bett gebracht.
Eigentlich wollte ich Anna ohne Essen ins Bett schicken, aber das kann man ja auch nicht machen. Oder? Auf jeden Fall sitzt sie jetzt allein in der Küche zum Essen.

War ja nicht nur die Schlafanzug-Aktion heute! Den ganzen Nachmittag mußte ich sie ständig ermahnen. Habe ich zu Katja gesagt, sie solle etwas nicht machen, hat es keine zwei Sekunden gedauert und Anna hat es ihrer kleinen Schwester nachgemacht. Was soll das? Hoffentlich kommt so schnell wie möglich der Bescheid wegen der Heilpädagogik, sonst gibt es hier demnächst nen ganz großen Knall zwischen Anna und mir!

Was mich an der ganzen Sache stört, ist das Wissen, daß ich eigentlich mit meinem Erziehungsstil bis jetzt bei allen Kindern, mit denen ich zu tun hatte, sehr gut klar kam, aber bei meiner Tochter komme ich nur mit Strenge und Härte weiter. Ganz nach dem Motto: "Ich Chef, du nix!" Und so will ich meine Kinder gar nicht erziehen. Starke Persönlichkeit schön und gut, aber wenn diese starke Persönlichkeit meint mir auf der Nase rumtanzen zu müßen, ist Feierabend!

Wünsche Euch allen einen schönen und ruhigen Start in die neue Woche!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

rolf 09/14/2009 19:47

wird doch selbstredent erledigt. ;-)
Keine Angst. Es wird rechtzeitig "rum gejammert" das keiner kommen will. ;-)
Halte die ...nee. Ohren sage ich nicht. Bleib standhaft und halte durch. Sind doch nur noch 18 Jahre. ;-) Sollte wirklich ein Witz sein. War sicherlich nicht so gut. Aber ich denke wenn das nächstes Jahr mit der Kur funzt, hast du auch wieder mehr "Akerf". ;-)
Dir noch nen schönen Abend und sei lieb gegrüsst, vom Lästermäulchen rolfi ;-)

monisha79 09/14/2009 19:55



Wenn ich Glück habe, sinds nur noch 18 Jahre! Wenns dumm läuft, noch ein paar mehr!  Ich liebe meine Kinder und
deshalb macht es mir nichts aus, mich für sie so aufzureiben! Aber es zehrt halt!
Keiner braucht jammern, denn eine kommt garantiert! LG monisha



rolf 09/14/2009 16:55

Hai. ;-) Ich meine jetzt nicht den Fisch. ;-)
hatte leider etwas mehr mit mir zun tun und keine direkte Zeit zum Kommi. War aber schon zwiachenzweitlich bei dir hier zum "Nachschauen".
Erziehung als solche lässt sich doch auch nicht verallgemeinern. Aber das weisst du ja besser als ich. Es gibt da auch kein Grund, oder sonstiges allgemeines Geheimnis. Die entsprechende Situation erfordert auch manchmal entsprechende Massnahmen. ,-) ich bewundere eh deine Kraft, Energie und entsprechende Aussdauer in der Hinsicht. das sind Geschichten die zwar fast keine leider wissen will, aber jeder davon betroffen ist, weil sie das Leben schreibt. Ich habe wirklich vor dir den grössten Respekt und auch entsprechende Achtung über oder von dem was du da leistest. Ich bin schon etwas traurig, dass dies nicht entsprechend gewürdigt wird und sich der entsprechende "Erzeuger" auf so schamlose art da raus hält. :-( Ich werde hier weiter regelmässig lesen und vorbei schauen. ;-)
Wenn ich dir aber auf irgend eine andere Art helfen kann und es auch dann kann. lasse es mich wissen. Ok.? ;-)
Schönen und erfolgreichen Abend auf alle Fälle, wünscht dir rolf.


LG rolf

monisha79 09/14/2009 19:27



Hallo! Daß das alles keiner wissen will, ist mir "egal", denn ich sehe das ganze hier manchmal auch als kleine "Therapie" für mich selber, um mir meinen Frust von der Seele zu reden und das
ganze bissi zu verarbeiten und als Berichterstattung für meine verstreute Familie, damit ich nicht mehrmals das Gleiche am Telephon predigen muß. Klar freue ich mich über jeden Kommi, den
ich bekomme, aber wenns nicht so wäre, wärs auch nicht schlimm.
Der Kampf gestern scheint sich zumindest vorerst ein Bissi gelohnt zu haben, denn bis auf ein paar Kleinigkeiten war Anna heute lammfromm!!!!!!!  
Und das mit der Ausdauer und der Energie, naja... Kennst Du das Phänomen beim Joggen, wenn man einen bestimmten Punkt an Müdigkeit überwunden hat und dann einfach nur noch läuft? So in etwa gehts
mir seit geraumer Zeit. Wirklich können tu ich eigentlich nicht mehr, aber da es sonst keiner macht, wenns ich nicht mache, "laufe" ich einfach weiter, in der Hoffnung, daß der Streß schnell
wieder rum geht und ich dann genügend Zeit zum Verschnaufen habe. Allerdings steht auch schon der Plan, daß ich, wenn der Umzug bis spätestens Mitte nächsten Jahres rum ist, eine Mutter-Kind-Kur
beantragen werde, um wenigstens mal ein paar Wochen abschalten zu können.
Eines kannst Du für mich tun: Wenn das nächste Blogtreffen ansteht, wäre ich sehr gerne dabei, deshalb wäre es lieb, wenn mir einer früh genug Bescheid geben könnte, damit ich das mit den dreien
alles organisieren kann!
Dir und Dodo auch einen schönen Abend! LG monisha



Juergen 09/13/2009 20:27

Hart formulierte Überschrift, grins. Du machst das schon richtig. Klar zweifelt man immer am Erziehungsstil, wichtig ist aber, dass man sich selbst immer wieder reflektiert und immer an sich arbeitet. Dir auch einen guten Wochenstart!!! LG Jürgen

monisha79 09/13/2009 21:23



Für mich ist es im Moment wirklich ein Kampf! Wie geschrieben, kam ich bis jetzt mit allen Kindern sehr gut klar; meistens sogar besser als die Eltern, aber bei meinem eigenen scheitere ich bis
jetzt kläglich! Keine Ahnung warum!    LG monisha



Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt