Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
12. Juni 2009 5 12 /06 /Juni /2009 20:16

Der Tag hat so schön angefangen. Die Nacht war ruhig, wir haben morgens schön gemütlich gefrühstückt und haben danach Erledigungen gemacht. Aber als wir wieder zurück waren, fings langsam an, daß Anna wieder ihren Rappel bekommen hat. Gegenteil von allem, was ich gesagt habe, nerven, usw. Bis es mir irgendwann gereicht hat und ich ihr ein paar auf den Hintern gegeben habe.
Nach dem Mittagessen hat sie fast zwei Stunden geschlafen und danach war nochmal ne zeitlang Ruhe. Waren nachmittags noch ne Stunde spazieren, wo es auch noch gut lief. Sobald wir aber wieder daheim waren, ging das Spielchen vom Vormittag von vorn los.

Manchmal frage ich mich echt, was in diesem kleinen Köpfchen vor sich geht. Von einer Sekunde auf die andere, als hätte man einen Schalter umgelegt.

Morgen früh um sieben wird sie von meiner Tante abgeholt und dann fahren die beiden zu meiner Godie in den Westerwald. Da ist sie den ganzen Tag beschäftigt.

Heute Mittag kam sie auf einmal damit geflogen, daß sie nicht mehr hier wohnen möchte. Zuerst habe ich mal gestutzt. Dann hab ich ihr geantwortet, daß sie dann halt ihre Koffer packen soll und gehen soll. Wo sie denn hin möchte? Zu meiner Tante. Son Pech, Schätzchen. Die ist den ganzen Tag arbeiten und hat keine Zeit für dich. Dann bei den Maurice(das ist ihr Cousin). Der ist im Moment krank.
Damit war das Thema erstmal vom Tisch. Bin gespannt, wann sie nochmal mit sowas geflogen kommt. Soll sie gehen. Sie wird schon irgendwann merken, daß, außer Mama, jeder nur dann Zeit hat, wenn er möchte.

Spielen, viele Geschenke, seine Freizeit mit ihr verbringen, lauter so belanglose Sachen imponieren dem kleinen Dämchen im Moment eben noch mehr, als die ganze Nacht an ihrem Bett zu verbringen, wenn sie krank ist und den ganzen Alltagsscheiß zu verrichten.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt