Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
19. Januar 2009 1 19 /01 /Januar /2009 16:46

 

Hallo! Wer hat Krankheiten erfunden? Den einen Tag gehts Deinen Kindern top und über nacht zack krank! "Mama, ich hab Kopfweh! Mama, ich bin müde! Mama hier, Mama da!" "Schätzchen wenn es Dir nicht gut geht bleibst Du zu Hause, gehst nicht in den Kindergarten und wir fahren gleich bei den Doktor!" Vorerst mal kuriert. Alles klar fertig gemacht für Kiga, dort abgegeben und dann um elf: "Deiner Tochter geht es nicht gut, kannst Du sie bitte abholen?" "Klar, kein Problem, bin gleich da!" Erst aber noch Katja neue Hose machen, da ein Stinker drin ist. 15 min. später stehe ich dann im Kiga und Anna geht es augenscheinlich sehr schlecht; zumindest bis wir beim Arzt sind. Im Wartezimmer bei den Spielsachen ging es ihr schlagartig besser! Doktor diagnostiziert eine leichte Grippe, verschreibt bissi Hustensaft und Ruhe, dann darf sie morgen wieder in den Kiga! Toll, habt ihr schon mal versucht ein Kind mit Hummeln im Hintern zur Ruhe zu bewegen? Länger als ne dreiviertel Stunde Mittagsschlaf war nicht drin und sich ruhig auf die Couch legen und zu decken, vergiss es!! Standardspruch heute:

"Leg dich bitte hin, halt ruh und deck dich zu, sonst kannst du morgen noch nicht in den Kindergarten!"

Leider hat das wenig Wirkung, nach spätestens fünf min. steht sie schon wieder auf und will rumrennen. Hab sie jetzt ins Zimmer geschickt zum Spielen; brauch jetzt auch mal fünf min. für mich, denn wenn der Tag wegen "krank" morgens um vier schon beginnt, dann ist irgendwann der Akku leer.

Heute liegen alle beide bei Zeiten im Bett und ich werde wohl auch ziemlich früh liegen. Schönen Tag noch Euch allen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by monisha79 - in Kinder
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Wir

  • : Vier allein zu Haus!
  • : Alleinerziehende Mutter erzählt vom Leben mit ihren drei Töchtern!
  • Kontakt